Gedanken zum „Totentanz Café“ am 16. Januar 2014 im Bonner Kunstverein

Zu dieser von Katja de Bragança organisierten Veranstaltung hielt ich als Medizinhistoriker ein Referat. Die betreffende PPT-Präsentation kann hier abgerufen werden.

Mein Artikel zu dieser Thematik (siehe unten) ist elektronisch verfügbar.

Heinz Schott: Eros und Thanatos. Spekulationen über Tod und Sterben in der Medizin. In: Leiden, Sterben und Tod. Eine Ringvorlesung im Auftrag des Instituts für Theorie und Geschichte der Medizin und des AStA der Universität Münster. Hrsg. von Johanna Geyer-Kordesch, Peter Kröner und Horst Seithe. (Schriftenreihe der Westfälischen Wilhelms-Universität; NF Heft 7) Mün­ster: Aschen­dorf 1986; S. 70-91.

Näheres zum Projekt Totentanz Café siehe:

http://www.totentanzcafe.de/

Advertisements