Adolf Nussbaum: Zur Erinnerung an den Namensgeber einer neuen Bettenstation (Ansprache 2007)

Am 18. Juni 2007 hielt ich anlässlich der feierlichen Übergabe des Bettenhauses I des Universitätsklinikums Bonn ein Ansprache. Sie war dem Bonner Chirurgen Adolf Nussbaum gewidmet, der im „Dritten reich“ wegen seiner jüdischen Abstammung Diskrimierungen ausgestzt war. Nussbaums Erfahrungen und seine persönliche Haltung zeigen, das individuelle Schicksale nicht durch die Kategorie „Opfer“ nivelliert werden dürfen. Anwesend waren u. a. Familienmitglieder sowie der damalige Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes NRW.

Advertisements